Herzlich Willkommen …

… auf der Homepage von ART Bad Krozingen e.V. Hier finden Sie alles über uns, unsere Ziele und unsere laufenden und geplanten Projekte und Aktivitäten:

***********************************************************************************************************************************

Unser diesjähriges Neujahrstreffen der Mitglieder findet am Freitag, 25. Januar 2019 ab 18:00 im MCello am Bahnhofsplatz statt. Anmeldungen bitte bis zum 15. Januar an info@art-bad-krozingen.de.

***********************************************************************************************************************************

Am 09. und 10. März 2019 wird unsere 3. FotoART im Kurhaus Bad Krozingen stattfinden. Für alle Fotografen, die ihre Fotos dabei ausstellen möchten, hier schon einmal die Einladung zur Teilnahme an unserer Ausstellung sowie ein Anmeldeformular als PDF zum  Download.

***********************************************************************************************************************************

Ausstellung “Kunst aus dem Fenster” mit Werken unserer Mitglieder in der inside-out-gallery der Bad Krozinger Mediathek.

Ab dem 15.12.2018 gibt es wieder neue Werke in der Inside-out-Gallery. Bis zum 14.02.2019 sind Werke von Rod Brandsch,  Susanne Agostini-Wurow, Ute Rieder und Marie-Francoise Hofmann zu sehen. Immer Di.-Fr. von 10-19 Uhr und Sa. 10-13 Uhr. ART Bad Krozingen und die Mediathek freuen sich auf Ihren Besuch!

***********************************************************************************************************************************

Open Air Galerie des Kunstvereins auf dem Kirch- und Rathausplatz 

Ab sofort sehen Sie neue Werke in der Open Air Galerie  auf dem Kirch- und Rathausplatz von Bad Krozingen. Impressionen von der Ausstellung gibt es > hier

Folgende Künstler/innen des Kunstvereins stellen aus:
Susanne Agostini-Wurow, Martina Bischoff, Christina Filian, Marie-Francoise Hofmann, Sabina Hohmann, Edda Humbert-Müller, Heidi Kalkmann, Mira Kaufmann, Renate Keller, Jesaias Kobelt, Sybille Lorscheid, Ana Manzke,  Wen Mao-Eberbach, Ulrich Müller, Gerda Raddy, Miriam Rampf, Otto Reichenstein,
Ute Rieder, Karin Scharf, Sandra Simone Schmidt, Benno Wildemann.

Auch auf  der  >Webcam der Stadt Bad Krozingen, die auch unsere Open Air Galerie zeigt sind einige der neuen Kunstwerke zu sehen!

***********************************************************************************************************************************

Aktuelle Projekte und Termine unserer Mitglieder:

  • Ausstellung “Landschaft²” im Amtsgericht Freiburg, Holzmarkt 2,  von Sandra Simone Schmidt (mit Veronika Grüger) vom 09.02. – 25.05.2019. Vernissage am 09.02.2019, 11 Uhr 
  • Neue Arbeiten von Sandra Simone Schmidt bei Kunst auf der Liegewiese im Faulerbad Freiburg von 16.09.2018-25.05.2019 
  • Dauerausstellungen mit Malerei von Susanne D. Agostini-Wurow und Gesa Friede in der Theresienklinik Bad Krozingen

***********************************************************************************************************************************

Ausstellung von Werken unserer Mitglieder im Café Mohrenköpfle, Bad Krozingen:

Januar und Februar 2019: Edda Humbert-Müller, März und April 2019: Renate Keller, Mai und Juni 2019: Susanne Agostini-Wurow

***********************************************************************************************************************************

 
Aktuelle Termine
  • 24. Januar 2019, 19:00, Joki-Kino: “Mr. Turner – Meister des Lichts” Einführung: Kornelia Holocher
  • 25. Januar 2019, 18:00, im MCello am Bahnhofsplatz, Neujahrstreffen des Vereins.
  • 06. Februar 2019, 19:00, Kurhaus Raum Burggraben: ART-Treffen Thema: Projekt KUNSTGARTEN im Juli / August 2019
  • 06. März 2019, 19:00, Kurhaus Raum Burggraben: ART-Treffen
  • 09. und 10. März 2019, 3. FotoART im Kurhaus Bad Krozingen
  • 27. März 2019, 19:00, Kurhaus Bad Krozingen, Platanensaal: Vortrag Dr. Katharina Herrmann “100 Jahre Bauhaus”
  • 03. April 2019, 19:00, Kurhaus Bad Krozingen, Platanensaal: ART-Mitgliederversammlung mit anschließendem ART-Treffen